In diesem Rekord-Sommer litten Menschen, aber auch Tiere und Pflanzen an der langanhaltenden Hitze und Trockenheit. Da stellt man sich zurecht die Frage, ob es den treeme-Bäumen auf den Plantagen in Brandenburg und Rheinland-Pfalz noch gut geht.

Unser treeme Edelholz wurde zum Leben erweckt. Wir präsentieren Ihnen unsere Musik Jam in Innsbruck. Bespielt wurden hierbei die E-Gitarre und der E-Bass aus der treeme Edition NATURE, hergestellt von unserem Partner HEMAGE.

Das können Produkte von morgen sein! Das Gewerbliche Berufs- und Weiterbildungszentrum St. Gallen startete ein unerhört produktives Projekt mit treeme. Hierbei ging es dem Dozent Andreas Bechtiger darum, möglichst viel Kreativität aus seiner „Industrial Design Klasse“ heraus zu kitzeln.

Heute freuen wir uns sehr, Ihnen unsere neue Plantage in Bietigheim bei Karlsruhe präsentieren zu dürfen. Mitte Mai startete die Reise unserer Paulownia-Bäume von China nach Deutschland und nun werden sie mit voller Kraft auf unserer ökologisch angelegten Plantage zu einem kräftigen Baum heranwachsen.

Wäre nicht das neue Artenschutzgesetz für Edelhölzer in Kraft getreten, hätte die Musik-Instrumenten-Branche keinen Grund zur Sorge. Denn erst in 2017 erreichte sie u.a. mit Tasten-, Streich, Zupf- und Schlaginstrumenten über 1 Milliarde Euro Umsatz

In diesem März fand in Zürich eine der größten Landschafts – und Gartenarchitektur Messen, die GIARDINA – Leben im Garten, statt.

Der nachhaltige Anbau von schnellwachsenden Paulownia Bäumen steht jetzt in Seehausen auf der Tagesordnung. Anstatt der Pflege von Getreidefeldern, setzt Bio Bauer Lutz Koch nun auf die ökologische Aufzucht von erstklassigen Paulownia Bäumen von treeme.

Wir wünschen ein gesundes und glückliches Jahr 2018. Wir freuen uns sehr, zu berichten, dass wir in großer Vorbereitung sind in diesem Jahr unseren treeme-Onlineshop ins Leben zu rufen.

Der Paulownia-Baum ist der Baum, der aufgrund seines enormen Wachstums und seiner übergroßen Blätter von bis zu 40 cm Durchmesser, eine unübertroffene Leistung bezüglich der CO² Absorbierung erbringt. Der jährliche Massezuwachs eines treeme Paulownia Baumes beträgt 12 bis 15 %. Daraus ergibt sich eine entsprechend hohe CO²-Bindung / Einlagerung. Dies gibt jedem treeme Baumbesitzer die Möglichkeit, seinen eigenen CO²-Footprint, den wir durch unser tägliches Tun definieren, positiv verändern zu können.

Es gibt unzählig verschiedene Holzarten auf der Welt, die sich in ihren Eigenschaften unterscheiden. Wir von treeme haben den für uns am interessantesten Baum ausgesucht – den Paulowniabaum. Aufgrund seiner edlen Holztextur, seiner sehr guten Verarbeitungsmöglichkeiten und sein geringes Gewicht ist das Edelholz dieses Baumen unschlagbar in der Fertigung von hochwertigen Produkten.

Wir verwenden das Paulownia-Holz ausschließlich für die Produktion von Edelholz-Produkten. Dieses Holz beziehen wir bis zu unserer ersten eigenen Ernte über unseren langjährigen Partner aus China. Unsere Produkte wie Surfboards, Gitarren oder Bikes werden unter dem Dach der treeme.edition von ausgewählten Manufakturen entwickelt und hergestellt.

Was sind die Unterschiede zwischen den Billigangeboten und der 1A Qualität auf dem Paulowniaholz Markt?
Billigangebote von Paulowniaholz sind in ihrer Definition sehr unterschiedlich aufzufassen und werden daher auch oft diskutiert. Spricht man von Paulowniaholz Angeboten, die zu Niedrigpreisen gerade im Online-Handel verkauft werden, dann verbirgt sich dahinter nicht wirklich Paulownia Edelholz.

Die Paulownia, auch Blauglockenbaum genannt, ist ein ursprünglich in China beheimateter Baum, der um 1834 nach Europa kam und seitdem als Zierbaum bei uns bekannt ist. Von Natur aus bildet dieser Baum jedes Jahr von April bis Mai eine aufrechte und sehr große Blüte, die sich später zu einer Samenkapsel weiterbildet.

Wir freuen uns hiermit den Startschuss für unsere monatlichen News zu geben. Zukünftig können Sie auf unserer Homepage ab jedem 28. des jeweiligen Monats Informationen zum Thema Paulownia und treeme finden.

Was es damit auf sich hat, und warum Bäume mit speziellen Eigenschaften an diesem Standort „Tradition“ haben.

Wenn die treeme-Familie zusammen kommt, dann ist das immer ein Grund zu feiern. Schließlich sieht man sich nicht so oft, denn die Plantagen sind zwar in Deutschland, jedoch alle voneinander weit entfernt. Und so hat man sich auf den treeme Come togethers immer viel zu erzählen. Es ist nicht übertrieben, diesen Event als Highlight eines erfolgreichen Jahres zu feiern.

eine Chance für das Holz von treeme

„Cities“ ist ein Reizwort in der Musikindustrie. Wer in seinem Reisegepäck ein Cello aus Palisander-Holz hat, muss an der Grenze damit rechnen, dass ein entsprechendes Zertifikat vorgelegt werden muss, welches beweist, dass es nicht aus Hölzern gefertigt wurde, die auf der Liste des aktuellen Artenschutzabkommens stehen. Es gibt sehr gute Alternative zu den geschützten Tropenhölzern und dieses Holz wird schon seit Jahrhunderten als Instrumentenholz eingesetzt.

Paulownia ist ein ideales Klangholz, das sich hervorragend als Holz wertvoller Instrumente eignet. Allerdings ist eine treeme Vollholzgitarre eine noch ganz andere Baustelle. Klingt gut und wiegt wenig – da freut sich das Gitarristen-Herz.

Mit Holz lässt sich schon seit Jahrhunderten gutes Geld verdienen. Was die wenigsten wissen: Holz hat in den letzten Jahrzehnten eine beeindruckende Performance hingelegt.

treeme-Holz wird in Zukunft benötigt

Private Placement

treeme bietet Interessenten ab sofort die Möglichkeit an, treeme-Baumpakete ab einem Investitionsvolumen von 200.000,- Euro zu erwerben. Wir freuen uns, wenn Sie für detaillierte Information Kontakt mit uns aufnehmen: